Wandern im Piemont.

Organisierte Wander- und Fotoreisen in den piemontesischen Alpen.

Geführte Tages- und Mehrtageswanderungen in den Valli di Lanzo (Provinz Turin) und im Valsesia (Provinz Vercelli), andere piemontesische Alpentäler auf Anfrage.

Trekkingtouren mit Übernachtung in bewirtschafteten oder unbewirtschafteten Hütten.

Geführte Wanderungen im Piemont auf dem Fernwanderweg GTA (Grande Traversata delle Alpi) und auf dem Mairarundweg „Percorsi Occitani“ (Valle Maira - Provinz Cuneo).

Ein- oder mehrwöchige Reisen für Gruppen, Vereine, Familien, Paare sowie Einzelpersonen aller Altersgruppen, inkl. Komplettpaketen mit ortskundiger Führung, Unterkunft und Verpflegung.

Individuelle Planung, Organisation und Betreuung nach persönlichem Bedarf und Anspruch, bis auf die Anreise braucht ihr euch um nichts zu kümmern. Sprecht mich bitte einfach an.

Lust auf eine Auszeit? Lust auf etwas Neues? Lust auf Ruhe und Abgeschiedenheit abseits des Mainstreams? Ich biete ein auf persönliche Bedürfnisse zugeschnittenes Wander- und Aktivitätenprogramm – für jedermann.

Weitere Informationen findet ihr im Menüpunkt > Philosophie.

Von den Valli di Lanzo habe ich auf dieser Seite eine umfangreiche Fotogalerie mit über 9000 Bildern publiziert, eine vermutlich im deutschen Sprachraum einzigartige fotografische Dokumentation dieser Alpenregion. Diese findet man bei den Tages- (> siehe hier) bzw. Mehrtageswanderungen (> siehe hier) in den Valli di Lanzo unter der jeweiligen Tourenbeschreibung. Um dort hinzugelangen, bitte bei der nach Tälern sortierten Tourenliste auf den Namen der jeweiligen Wanderung klicken. Wer sich für Reise- und Bergfotografie interessiert, ist herzlich eingeladen, sich dort einmal näher umzuschauen. Ich empfehle hierzu die Nutzung eines Computers, insbesondere um die zahlreichen Panoramafotografien angemessen betrachten zu können. Die hier veröffentlichten Bilder sind nicht nur eine fotografische Beschreibung meines Tourenangebots, sie sind darüber hinaus auch ein persönliches Tagebuch meiner unzähligen Wanderungen in den Valli di Lanzo, wo ich seit dem 2. Januar 2019 lebe.

Ein paar Worte zur Navigation dieser Seite: Auf den gewohnten Startseite-Button im Menü oben rechts habe ich ganz bewusst verzichtet, um zur Startseite zurückzukehren, bitte einfach auf das Logo piemontwandern.de klicken. Um Fotoalben anschauen zu können, muss man zuvor das erste Bild in der Albumvorschau anklicken und öffnen, anschliessend mit den Pfeiltasten der Tastatur weiterscrollen. Auf dem Smartphone/Tablet einfach das Bild antippen, um zum nächsten zu gelangen.

Info zur aktuellen Corona-Situation in Italien

Update vom 29. September 2022:

Nach über zwei Jahren Pandemie herrscht in Italien inzwischen Normalität. Zum 1. Mai 2022 wurde die Maskenpflicht in geschlossenen Räumen abgeschafft. Ausnahmen gelten in öffentlichen Verkehrsmitteln, Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen. Darüber hinaus muss beim Grenzübertritt, Restaurantbesuch etc. kein Impfnachweis mehr vorgelegt werden. Aus gegebenem Anlass empfehle ich jedoch, eine FFP2-Maske und einen Schnelltest im Gepäck dabei zu haben.

Die bewirtschafteten Hütten des italienischen Alpenvereins CAI sind in diesem Jahr regulär geöffnet. Ebenso sind sämtliche Biwakhütten im Gebiet der Valli di Lanzo und im Valsesia frei zugänglich, hier empfehle ich jedoch aus hygienischen Gründen die Mitnahme eines leichten Schlafsackes.

Ich freue mich auf euch!
MATTHIAS